Besucher

 

BilderUmgebung

20081022_21x1024

Am 16. Dezember 1944 wurde Siegens Zentrum durch einen Bombenangriff nahezu vollständig zerstört. Dort, wo sich im Mittelalter die Zünfte der Lohgerber und Fleischer niedergelassen hatten, blieben einige schiefergedeckte Fachwerkhäuser unversehrt.

Sie wurden in jüngster Zeit mit Sorgfalt und viel Liebe zum Detail restauriert und bilden heute als geschlossenes Gebäudeensemble ein städtebauliches Schmuckkästchen.